Spanisch für SpanischlehrerInnen

Dieser Kurs ist für SpanischlehrerInnen, die Nicht-Muttersprachler sind und die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten über die spanische Sprache und Kultur auffrischen, vertiefen oder perfektionieren möchten.

Spanisch für SpanischlehrerInnen

Jeder Lehrer hat seine eigene Technik für einen Spanischunterricht. Wir von CEI wollen Ihnen helfen, weiter darin zu wachsen und mit neuem Enthusiasmus, weitere Fähigkeiten und Ressourcen das Spanischlehren zu erhalten.

Lehren ist Emotion. Deshalb haben wir für Sie einen Kurs entworfen, der sich mit verschiedenen Aspekten des Lehrens der spanischen Sprache für Ausländer befasst, mittels eines System basierend auf Erfahrung und Reflexion.

Das Lehrschema dieses Kurses vereint Praxis und Theorie in dem Gleichgewicht, dass aus der Praxis heraus an der Theorie gearbeitet wird, und aus der Theorie heraus praktische Übungen erfolgen. Das Lernen ist immer eine subjektive Erfahrung, welche aus konkreten Tatsachen entsteht. Daher legen wir vom ersten Tag an, ein spezielles Augenmerk auf die Vermittlung der spanischen Sprachen für Ausländer, und legen besonderen Wert auf die Verwendung von unterschiedlichen Lehrmaterialien, sowie in digitaler als auch in manueller Form. Dieser Kurs beinhaltet mehrere Anwendungen, die Sie ermutigen sollen, Ihre eigenen Entdeckungen zu machen, mittels unterschiedlicher Ressourcen, wie audiovisuelle, online, spielerische, auditive und kopierfähige Materialen.

Wir wissen, dass Sie Ihr bester Lehrer sind, daher legen wir hohen Wert auf eine persönliche Beratung, die sich jederzeit an Ihre Wünsche und Notwendigkeiten anpasst.


Praktische Informationen
  • 39 theoretisch reflexive Lektionen
  • 10 praktische Sitzungen
  • 16 Autonome oder Gruppen- oder Einzel-Sitzungen
  • 5 Feedback-Sitzungen
  • Dauer:
    1 Woche: Theoretischer Unterricht
    2. Woche: Theoretischer Unterricht + praktischer Unterricht + Feedbacksitzungen
  • Niveaus: B2 (Gehoben), C1 (Fortgeschritten) y C2 (Sehr hoch)
  • Höchstanzahl der Schüler pro Klasse: 12
Lesen Sie mehr über unseren Kurs Spanisch für SpanischlehrerInnen

Vorbereitung

Dieser Kurs ist passend für SpanischlehrerInnen, und stellt auf einfache Art das Erwerben neuer Sprach- und Lehrkenntnisse zur Verfügung, die in der eigenen Klasse angewendet werden können. Diese Fortbildung basiert auf Nutzbarkeit. Daher ist unser Ausgangspunkt, so zu lernen, dass man es aus verschiedenen Blickwinkeln sehen kann. Wir bringen die Übungen als Kreativitätsverbesserung für den Lehrer ein, die anhand von verschiedenen Lehrmodellen als bessere Anerkennung dienen und aus dem bereits Erlernten weiterwachsen lassen.

Das instruktive Design hat ihren Schwerpunkt das Zusammenspiel aus der Sicht eines Klassenzimmers, dass Raum für gemeinsames Lernen schafft. Ein Raum , wo der Lehrer auf drei Ebenen an Identität und Integration arbeitet: die kognitive Dimension, emotionale und körperliche Dimension: Die theoretische Grundlage und die praktische Erfahrung garantieren dem Lehrer eine Aktualisierung und ein Update, um das Gelernte in den Klassen anzuwenden, was ein guter Spanischunterricht braucht, innerhalb der europäischen Politik, transnational und interkulturell, gemäss der Bedürfnisse des Bildungssektor im 21. Jahrhundert.

* Die Teilnehmer erhalten einen Fragebogen, der die Notwendigkeit des Lehrers darstellen soll, und nach seiner Auswertung die Möglichkeit geben soll, die zu behandelden Themen nach Wichtigkeit zu ordnen. Dieser Fragebogen sollte 1 Monat vor Kursbeginn ausgefüllt zurück an uns geschickt werden. Die Tutoren richten sich dann nach den Interessen der Teilnehmer.

Ziele

  • Gemeinsames Reflexionieren und Einigung der Teilnehmer über Aspekte zu Angaben und Empfehlungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens, mit Fokus auf die verschiedenen Realitäten im Bildungswesen der einzelnen Zentren und/oder Lehrern.
  • Verfügungstellen von notwendigen Ressourcen für die Weiterentwicklung des Spanischlehrers, der die spanische Sprache als Fremdsprache lehrt.
  • Nahebringen der neusten Tendenzen im Lehren von Spanisch, angewandt im didaktischen und linguistischen Bereich.
  • Vorschläge über verschiedene Mittel, damit der Lehrer sich im digitalen Wettbewerb verbessern kann.

Methodologie

Die Inhalte dieses Kurses behandeln theoretisch-praktische Aspekte einer Sprache generell gesehen und speziell für Spanisch, mit besonderem Augenmerk auf die Interdisziplinarität verschiedener Wissenschaften und dem Zusammenfluss des Lehrberufes, mittels Gebrauch von verschiedenen didaktischen Materialien, sowohl in digitalem als auch traditionellem Format.

In diesem Kurs geht es darum, innerhalb einer Gruppe zu lernen und die Dynamik des Klassenzimmers erlebt, um den Teilnehmern die Gelegenheit zu bieten, selbst zu experimentieren, und die Techniken auszuprobieren, um diese dann im eigenen Unterricht anzuwenden. Bei CEI bringen Sie sich nicht nur auf den aktuellesten Stand, was die neusten Methoden und verschidenen Fähigkeiten angeht, die ein Spanischlehrer braucht. Sie werden mit neusten Hilfsmittel und Strategien ausgestattet. Sie können sich selbst besser kennenlernen und Ideen mit anderen Teilnehmer austauschen, um Ihr Wissen sohl auf Sprachniveau als auch auf der Ebene der Methodolgie perfektionieren zu können.

Nachbearbeitung

Wir bleiben im Kontakt mit unseren Teilnehmern des Kurses. Über Internet und Email lösen wir mögliche Zweifel, falls diese aufkommen, beraten über verschiedene Aspekte des Spanischlehrens, bewerten Materialien und tauschen Erfahrungen aus.

Inhalte

Das genaue Programm des Kurses entsteht anhand der vorher ausgefüllten und zugesandten Fragebogen und den daraus ersichtlichen dominanten Themenbreichen, die von jedem Lehrer als persönliche Notwendigkeit angegeben werden. Daher kann das Programm von dem folgenden Programm, welches die am häufigsten benutzten Themen beinhaltet, abweichen.

1: Woche (Für nur eine Woche Kurs):

  • Usos conflictivos del subjuntivo
  • Usos conflictivos de los tiempos de pasado
  • Usos conflictivos de ser y estar
  • Por y para
  • Expresiones idiomáticas en el aula de ELE
  • Verbos con cambio de significado con o sin pronombre
  • El Franquismo
  • Neruda
  • Nos divertimos en el aula ELE: explotación y creación de juegos
  • El componente cultural en el aula de ELE.

Zweite Woche (FÜR DEN 2-WÖCHIGEN KURS):

  • Praktikumsstunden mit einem Lehrer der Schule (Von A1 bis B2)
  • Persönliche Beurteilung von unseren erfahrensten Lehrern.
  • Anwendung des Lehrplans unserer Schule.
  • Erstellen und Anwendung von ausgehändigten Dokumenten.
  • Präpositionen
  • Anordnung von Wörtern
  • Häufige und versteinerte Fehler von ausländischen Schülern
  • Der Gebrauch von Filmen und Bildern im Spanischunterricht
  • Der Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen

Preise

  Anzahl der Lektionen 1 Woche 2 Wochen
Gruppe: max. 12 Personen 35 pro Woche 380 € 590 €
Individual (ganzjährig) 35 750 € -
Semi-individual - 2 Personen (ganzjährig) 35 610 € pro Person -

Starttermine 2017

  • 6. Feb; 24. Juli; 9 Okt

» Die Individuellen oder Semi-Individuellen Kurse werden ganzjährig angeboten. Kontaktieren Sie uns für mehr Information.
» Für Gruppen (mindst. 4 Teilnehmer): Ganzjährig im Angebot. Kontaktieren Sie uns für mehr Information.

Laden Sie sich unseren Informations-Flyer (eng/spa) für unsere Fortbildungskurse für Spanischlehrer herunter.

* Bemerkung: Alle mit einem Sternchen* markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

Kommentare

Francis Atemo
Francis Atemo, Kenia
Curso de Profesores y Super Intensivo Plus, 2 semanas

"Soy Francis Atemo de nacionalidad keniana. Trabajo en la escuela Internacional de Kenya como profesor de español y cada verano me gusta ir a España para hacer cursos de formación de profesores de español como lengua extranjera. Este verano fui a la escuela Cervantes para formarme y tuve una buena experiencia. La escuela está bien ubicada y te ofrece la oportunidad de conocer a otros profesores de español tanto nativos como extranjeros. Intercambian ideas entre ellos y nos enseñan nuevos cambios y metodologías actualizadas en la enseñanza de español, tomando mucho en cuenta las necesidades de los profesores que hacen el curso en sus centros de enseñanza. Me ha sido de gran ayuda y con toda seguridad recomiendo la Escuela Cervantes a todos!!!".

Debra Betts

Debra Betts, Profesora de español en Texas, USA
Curso para profesores no nativos 15-19 oct 2012

"Me ha encantado el curso de profesores porque ha sido una buena mezcla de gramática, cultura y vocabulario, en un sitio muy histórico y con buen clima. También, la profesora ha sido buenísima".

Jennifer González

Jennifer González, Profesora de español en Texas, USA
Curso para profesores no nativos 15-19 oct 2012

"Mi experiencia aquí ha sido fantástica. He aprendido un montón de gramática, la historia de España y la de la ciudad de Málaga".